Hinter vorgehaltener Hand munkelte man es ja schon länger, dass WordPress dieses Jahr noch ein Release herausbringen will und nun scheint es langsam ernst zu werden.

Soeben ist die erste Beta der Version 2.0 erschienen, die sich nervenfreie Neugierige jetzt hier herunterladen können. Nervenfrei deshalb, weil das eine frühe Betaversion ist, die man auf keinen Fall gegen eine stabil laufende Installation ersetzen sollte, die einem am Herzen liegt.

Eigentlich wurde ja als nächstes die Version 1.6 angepeilt, aber aufgrund der zahlreichen und doch umfangreichen Veränderungen, hat man sich zu einem größeren Sprung entschlossen.

~sagt man.

Ein Schelm, der da eine Verbindung zum Web 2.0 Hype vermutet.