Soeben wurde WordPress 2.6 veröffentlicht.
Dieses Release wurde dem Jazzmusiker “McCoy Tyner” gewidmet.

WordPress 2.6Mit diesem Versionssprung gehen viele Neuerungen einher. Highlights dieser Version sind die Versionierung und die Integration von Google Gears. Eine Übersicht der neuen Features werden wir nachreichen, im offiziellen Ankündigungsbeitrag gibt es eine Auflistung der neuen Funktionen.

Diese Version ist kein direktes Sicherheitsrelease, im Vorfeld eines Upgades bleibt also genug Zeit, sich auf den Seiten der Plugin- und Themeautoren zu informieren, ob es bekannte Kompatibilitätsprobleme gibt. Diese können auftreten, da sich mit der neuen Version die Struktur der Datenbank geändert hat. Vor einem Upgrade sollte man also unbedingt:

→ ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen und sichern
→ das “default”-Theme aktivieren
→ alle Plugins deaktivieren

Die DE-Edition und die überarbeitete Sprachdatei werden wir schnellstmöglich nachreichen, aber es wird wie bei jedem größeren Versionssprung, auch diesmal kein Upgrade-Paket geben. Wer eine DE-Edition im Einsatz hat, kann auch mit der offiziellen englischsprachigen Version ein Upgrade durchführen.

offizielles Entwicklerstatement mit weiteren Informationen
Download WordPress 2.6 (offizielle englischsprachige Version)

Im englisch- und deutschsprachigen Forum findet ihr Hilfe und Informationen zum Upgrade und zu eventuell auftauchenden Kompatibilitätsproblemen.

NACHTRAG: Die DE-Edition ist nun fertig und kann heruntergeladen werden.

—————–

Siehe auch:

offizielles Entwicklerstatement
Beachte beim Update auf WordPress 2.6
WordPress 2.6 bringt weitere Neuerungen
WordPress in 5 Minuten installieren
Wie führe ich ein Upgrade durch?
Informationen zu den Upgradepaketen