Automattic übernimmt PollDaddyEben noch lies WordPress über die Gestaltung des Backends entscheiden. Dafür nutzte man das Online-Umfrage-Tool PollDaddy. Wie Matt Mullenweg jetzt berichtete, ist PollDaddy nun der neueste Zuwachs bei Automattic. Bereits gestern wurde der neue Dienst in WordPress.com integriert und auch ein Plugin ist schon verfügbar.

Weitere Informationen zum neueste Coup von Automattic findet ihr im PollDaddy Blog, bei Toni und nicht zuletzt bei WordPress.com.

Doch damit nicht genug der Neuigkeiten: Microsofts neuer Web Application Installer bietet unter anderem eine Installation von WordPress für Windows Server.