Es ist einfach zu skurril als das ich das hier unerwähnt lassen konnte. WordPress hat Ed Moritas Leben verändert und aus lauter Dankbarkeit hat er sich zu seinem Geburtstag ein WordPress-Tattoo stechen lassen. Nun gut, kann man machen, muss man aber nicht.

Die ganze Sache hat eine Vorgeschichte „Where Should I Put My WordPress Tattoo?“. Weitere Fotos des Tattoos gibts bei TwitPic.