Die kommende Version 2.8 von WordPress steht vor der Veröffentlichung und zu diesem Release hat man sich entschieden noch mehr und agiler auf die Community zu bauen – die Aktion war erfolgreich und man wünscht sich mehr Beteilung auch aus unseren deutschen Reihen. In unserem Team von WPD war/ist aktuell keine Zeit für eigene Syntax uns so bleibt nur die viele Diskussion und Beteiligung über das Jahr. Schade ist trotzdem, dass so wenig aus den Reihen kam, die sonst so energisch die Bugs kritisieren.
Hinweise lassen sich aktuelle auch in deutscher Sprache im PHP Magazin und beim t3n Magazin nachlesen.