Wie im Entwickler-Chat am vorherigen Donnerstag bekannt gegeben wurden ist, wird am 31. Oktober die erste Beta-Version von WordPress 2.9 veröffentlicht.

Des weiteren wurde ein “Feature Freeze” verhängt, das heißt, dass neue Funktionen nicht mehr eingebaut werden. Stattdessen gilt es die vorhandenen Funktionen zu testen, zu verfeinern und Fehler auszumerzen. Zugleich gibt es 3 Ausnahmen, die neue Medienverwaltung (PDF-Entwürfe), “oEmbed” (Einbinden von Videos nur mit der URL) sowie “Post Thumbnails”, also Vorschaubilder für Beiträge. Diese sollen trotz “Feature Freeze” noch weiter entwickelt werden.

Zusätzlich wurde bekannt gegeben, dass mit jeder Woche im November ein Release Candidate veröffentlicht werden soll. Die finale Version von WordPress 2.9 wird für den Zeitrahmen Mitte November bis Anfang Dezember datiert.

Zudem gibt es Neuigkeiten von WordPress 3.0, denn nach dem Beschluss der WordPress-Entwickler soll mit der Entwicklung der neuen WordPress-Generation mit dem ersten Release Candidate der Version 2.9 begonnen werden.

Die nächste Entwickler-IRC-Sitzung ist für den 15. Oktober um 23 Uhr deutscher Zeit angesetzt. Zu finden im Freenode-Netzwerk (irc.freenode.net, selber Server wie für unsere IRC-Stammtische) im Channel “#wordpress-dev”. Die Sitzung ist offen, jeder darf teilnehmen.