Der eine oder andere spielt, experimentiert, nutzt es oder schaut einfach schon mal über die kommende Version von WordPress, die uns wohl noch in den kommenden Tagen diesen Jahres präsentiert wird. Eventuell ist dabei das Problem aufgetreten, dass man die Sprachdatei de_DE nicht nutzen konnte. Dies liegt daran, dass WordPress 2.9 in diesem Bereich ein wenig anders ist und Dennis hat sich näher damit befasst – siehe Beitrag WordPress 2.9: Normaler String vs. Pluralstring.

Keine Angst, mit der kommenden Version 2.9 werden wir hier auch zeitnah die deutsche Version bereit stellen, was wieder dem einen oder anderen Team-Mitglied schlaflose Nächte bereitet. Aber es zeigt, dass es nicht immer einfach ist; nicht nur die eigentliche Arbeit des stupiden Übersetzens kostet viel Zeit, auch die Arbeit an der Umsetzung selbst kann schnell unerwartete Probleme verursachen.