Anzeige: MarketPress Premium Plugins 100% GPL

Montag, den 22. Februar 2010 // 272 Kommentare - 11 Trackbacks

Tickets für CeBIT

Wie bereits angekündigt, sind wir dieses Jahr auf der CeBIT vertreten und wir würden uns freuen, wenn ihr an unserem Stand in der “Open Source Project Lounge” in Halle 2 (F 34) vorbeischauen würdet.

Wir haben jede Menge kostenlose Tagestickets für die CeBIT zu vergeben. Die Tickets sind während der Veranstaltung am Tage des Messebesuchs als Fahrausweise in den Stadtbahnen, Bussen und Nahverkehrszügen (nur 2. Klasse) im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gültig, wenn der Besuchstag auf dem Ticket angekreuzt ist.

Wenn du ein Ticket haben möchtest, hinterlasse hier bitte einen Kommentar, du bekommst dann alles weitere von uns zugemailt und bitte nicht vergessen eine gültige Mailadresse anzugeben!

—————
UPDATES:
—————

24.02. um 23:00: Wir haben jetzt an alle Kommentatoren die Tickets verschickt. Wir haben noch reichlich Tickets über, einfach einen Kommentar hinterlassen!

26.02. um 12:00: Wir haben wieder einen Schwung an Tickets an euch verschickt, noch sind welche über! Ein paar Kommentatoren haben eine ungültige Mailadresse angegeben, die Tickets sind dort also nicht angekommen – bitte die Mailadresse doppelt überprüfen.

28.02. um 19:00: Das wars! Wir konnten glücklicherweise alle Kommentatoren mit Tickets versorgen, sollte einer der Kommentatoren kein Ticket bekommen haben, oder sollte es Proleme mit dem Ticketcode geben bitte via Kontakformular melden, wir haben noch ein paar Reservetickets zurückbehalten.

Die Aktion ist beendet, wir haben keine Tickets mehr!

Wir sehen uns auf der CeBIT!

20. Februar, 2010 - Videodokumkentationen im Pluginverzeichnis: Entwickler, die ihre Plugins im offiziellen Pluginverzeichnis auf WordPress.org bereitstellen, können der Pluginbeschreibung jetzt auch Videodokumkentationen hinzufügen (Demo). (1)

Samstag, den 20. Februar 2010 // 120 Kommentare - 8 Trackbacks

WordPress – Das umfassende Training von Galileo Press + Verlosung

WordPress - Das umfassende Training Bücher zum Thema WordPress gibt es mittlerweile eine ganze Menge. Frank Bültge, bekannt als Buchautor und Blogger in vielen WP-Fachblogs (unter anderem auch hier auf WordPress Deutschland) hat nun mit dem Verlag Galileo Press eine DVD mit einem umfassenden WordPress Video Training veröffentlicht. In über neun Stunden WordPress – Das umfassende Training wird man von Frank im laufe von 72 Lektionen in viele Bereiche von WordPress eingeführt:
WordPress installieren und administrieren, Backups erstellen und Updates durchführen, Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, Populäre Plugins im Überblick, Grundlagen der Plugin-Entwicklung, Design und Layout anpassen, Themes verständlich erklärt, WordPress für Suchmaschinen optimieren, Mehrsprachigkeit umsetzen und Tipps für den optimalen Blog. Die Themenauswahl richtet zwar an Einsteiger, deckt aber durch das breite Spektrum auch größeren Wissensdurst ab.

Dank der freundlichen Unterstützung von Galileo Press könnt ihr euch nicht nur die Probekapitel auf der Seite des Verlags anschauen, sondern exklusiv auf ScreenPress fünf weitere Kapitel finden.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann das Video Training unter der ISBN 978-3-8362-1532-9 für 34,90 Euro im Buchhandel und natürlich auch bei Amazon Amazon (Ref.-Link) oder auf der Seite von Galileo Computing bestellen.

Verlosung: Galileo Computing hat uns auch fünf Exemplare der DVD zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Wer auch in der “Lostrommel” sein will, muss zu diesem Artikel bis zum 1. März 2010, 23:59:59 MEZ einen Kommentar oder Trackback geschrieben haben. Zwei der Exemplare werden ausschließlich an eingegangene Trackbacks/Pingbacks verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Denkt auch hier wieder an gültige E-Mailadressen bzw. Kontaktmöglichkeiten im Blog.

Update 2.3.2010: Die Verlosung ist beendet!
Gewonnen haben Trackback Nummer 2 und 8, sowie die Kommentare 21 (Andrej), 99 (Robert Waigel), 20 (Biggi). Ihr werdet in kürze per E-Mail kontaktiert!

Freitag, den 19. Februar 2010 // Kommentieren - 3 Trackbacks

WordPress Entwickler Hinweis

Mit WordPress 3.0 wird das Ausgaben und Loggen von Fehlern etwas vereinfacht, wobei eine Konstante entfällt und eine bereits bestehende Konstante die Aufgabe übernimmt.

Für Entwickler sind folgende drei Konstanten wichtig und sollten in der wp-config.php des Entwicklungssystems vorliegen. Auf Live-Systemen ist damit entsprechend vorsichtig und verantwortungsvoll umzugehen!

Add define('WP_DEBUG', true); to wp-config.php to enable
the reporting of notices during development.

Add define('WP_DEBUG_DISPLAY', false); to wp-config.php to
disable the display of errors.

Add define('WP_DEBUG_LOG', true); to wp-config.php to log
eerrors to debug.log in the wp-content directory.
Sets PHP error handling and handles WordPress debug mode.

Empfehlung für die wp-config.php

<code>
/** Debugging WP */
define('WP_DEBUG', true); //enable the reporting of notices during development - E_ALL
define('WP_DEBUG_DISPLAY', true); //use the globally configured setting for display_errors and not force errors to be displayed
define('WP_DEBUG_LOG', true); //error logging to wp-content/debug.log
define('SCRIPT_DEBUG', true); //loads the development (non-minified) versions of all scripts and CSS and disables compression and concatenation,
//define('E_DEPRECATED', true); //E_ALL &amp; ~E_DEPRECATED &amp; ~E_STRICT
</code>

Insofern ein kleine Syntax mit großer Wirkung, die ich nur jedem ans Herz legen kann, der mit WordPress entwickelt und damit das Fehlerhandling nicht selber in die Hand nehmen muss. gerade im Zusammenspiel mit Xdebug eine tolle Hilfe.

Donnerstag, den 18. Februar 2010 // 1 Kommentar

Translate.WordPress.org

Nikolay hat in der wp-polyglots-Mailliste bekannt gegeben, dass die Übersetzungen von WordPress in Zukunft auf Translate.WordPress.org zentralisiert werden soll. Dabei kommt das relativ neue Übersetzungstool GlotPress zum Einsatz.

Auf WordPress.org registrierte Benutzer sollen dadurch die Möglichkeit bekommen, Korrekturen und Verbesserungsvorschläge einzureichen. Für die Übersetzung benutzen wir selber GlotPress und die Einrichtung einer auf GlotPress basierenden Anlaufstelle wird für die Qualität der Sprachdatei von Vorteil sein, da eine Zusammenarbeit dadurch überhaupt erst richtig möglich wird. Wie der genaue Workflow aussieht wird derzeit noch diskutiert, in jedem Fall sollen später auch die Übersetzungen von BuddyPress und bbPress darüber laufen. Wer sich an der Diskussion beteiligen mag oder nur auf laufenden bleiben möchte, abonniert am besten die wp-polyglots-Mailliste.

Montag, den 15. Februar 2010 // 18 Kommentare - 27 Trackbacks

WordPress 2.9.2 veröffentlicht

WordPress 2.9.2 wurde veröffentlicht. Diese Version ist ein Sicherheitsrelease und behebt einen Fehler durch den es unter Umständen möglich ist auf Beiträge anderer Autoren, die sich im Papierkorb befinden, zuzugreifen.

Download WordPress 2.9.2 DE-Edition

Die offizielle englischsprachige Version 2.9.2 kann im Downloadbereich runtergeladen werden. Die offizielle deutschsprachige Version auf de.wordpress.org steht ebenfalls zur Verfügung.

Wer die Vorgängerversion 2.9.1 benutzt und nicht die automatische Updatefunktion verwenden möchte, kann mit dem Upgradepaket eine Aktualisierung durchführen. Das Upgradepaket beinhaltet alle geänderten Dateien zu der Vorgängerversion 2.9.1 und kann für ein Upgrade der offiziellen- und der DE-Edition benutzt werden. Es gibt zur Vorgängerversion 2.9.1 keine Änderungen in der Datenbank.

Upgradepaket für 2.9.1 auf 2.9.2

In der DE-Edition und im Upgradepaket ist die aktualisierte Sprachdatei (Du) enthalten. Die Sprachdatei (Du & Sie) kann auch seperat runtergeladen werden:

Sprachdatei für WordPress 2.9.2 (Du & Sie)

Wie vor jeder Aktualisierung solltet ihr immer ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn ihr die automatische Updatefunktion benutzt!

Wir bitten euch, Support-Fragen zu der neuen Version oder zu dem Upgradepaket im Forum zu stellen. Dort findet ihr Hilfe falls bei euch Probleme auftauchen oder ihr Fragen im Vorfeld der Aktualisierung habt.

—————–
Siehe auch:

offizielles Entwicklerstatement
WordPress in 5 Minuten installieren
Wie führe ich ein Upgrade durch?
Informationen zu den Upgradepaketen
Die WordPress-Versionsnummern

Donnerstag, den 11. Februar 2010 // 12 Kommentare - 3 Trackbacks

Erste Eindrücke der eigenen Post-Typen

Eine der sehr interessanten neuen Punkte an WordPress 3.0 sind eigene Post-Typen, die mit wenig Aufwand implementiert sind. Musste man früher an der Datenbank erweitern und die eigene Oberfläche dafür schreiben, so geht das nun mit wenigen Zeilen Code – daher einige kleine Einblicke in den aktuellen Stand, der sich sicher noch verändern kann.

Dienstag, den 9. Februar 2010 // 8 Kommentare

Mobil mit WordPress

Für alle die Mobil mit WordPress unterwegs sind und Probleme haben oder einfach nur über das Thema sprechen möchten, haben wir ein neues Forum angelegt.

9. Februar, 2010 - WordPress für iPhone 2.2 verfügbar: Eine neue Version der App für iPhone/iPod Touch steht zur Verfügung und nun können endlich Kommentare editiert und vor allem – beantwortet werden. Hintergründe und diverse Screenshots gibt es im Blog zu App. Vermutlich werden die Versionen für Android und Blackberry in den kommenden Wochen nachziehen, da man den Zugang zu WordPress prinzipiell auf jedem mobilen Client gleich halten will. (4)

9. Februar, 2010 - Gewinner der Bucherlosung WordPress: Das Einsteigerseminar, 2. Auflage: Der Zufallsgenerator hat ausgelost. Gewinner des Buches WordPress: Das Einsteigerseminar sind Trackback 4 und 5, sowie die Kommentare 9 (RTC), 32 (Josie), 40 (Sven Sorour). Ihr werdet umgehend per E-Mail benachrichtigt! (2)