Die Reaktionen in Blog und Forum zeigen, dass zu ein paar Punkten von WordPress 3.1 (wiederholter) Aufklärungsbedarf besteht.
Adminleiste: Alle eingeloggten Benutzer (normale Besucher also nicht) bekommen standardmäßig nun im Frontend eine Schnellzugriffsleiste angezeigt. Wer dies nicht möchte, kann diese Leiste für sich persönlich oder permanent für alle Nutzer deaktivieren.
Außerdem scheint es einige Themes zu geben, bei denen die Adminleiste Probleme verursacht.

Anzeige von Metaboxen: Standardmäßig werden in Version 3.1 nicht mehr alle Metaboxen (Trackback, Autor, Benutzerdefinierte Felder…) angezeigt, also die Boxen die man z.B. beim Bearbeiten / Erstellen von Artikeln sieht. Diese kann man wieder für sich über den Reiter “Optionen Einblenden” aktivieren. Der Reiter befindet sich am oberen Bildschirmrand, neben dem Reiter “Hilfe”.

Hotfix: Trotz intensivem Betatestings bei WordPress 3.1 hat sich ein Fehler eingeschlichen, der bei bestimmten Taxonomie-Manipulationen auftritt (z.B. Kategorien ausblenden). Dafür gibt es einen Hotfix, welcher als Plugin eingespielt wird. Ansonsten gibt es natürlich auch wieder eine Reihe von Plugins, die in den bisherigen Versionen nicht mit WordPress 3.1 harmonieren. Hier sollte man auf Updates der Pluginautoren warten.