In der aktuellen Version 3.4.2 hat sich leider ein Fehler im Bezug auf die benutzerdefinierten Felder eingeschlichen.

Das kleine Plugin schafft Abhilfe, wer nicht auf die Folgeversion warten kann und damit arbeiten muss.

Der Download ist bei github zu finden. Kopiert das Plugin in den Ordner /wp-content/plugins und aktiviert es über die Administrationsoberfläche, danach sollten die Felder wie gewohnt upzudaten sein. Es wird sicher auch in das Hotfix Plugin von WordPress einfließen, da auf die neue Version achten.

Nachtrag: Wer das Plugin Hotfix installiert hat, sollte auf Version 0.9 aktualisieren. Dort ist ebenfalls ein Fix integriert.