Kennst du schon Das WordPress Buch von Moritz „mo“ Sauer? Wenn nicht, dann ist dieser Artikel möglicherweise das Richtige für dich. Für die WordPress Deutschland Community durfte ich das Buch auf Herz und Nieren testen.

Wer das Buch gerne selbst auf seinem Schreibtisch liegen haben möchte, sollte am Gewinnspiel teilnehmen – wir verlosen fünf Exemplare.

Du findest die Teilnahmebedingungen am Ende des Beitrags.

Klappentext

„Lust, eine eigene Website zu entwickeln, aber am liebsten, ohne tief in die dahinterliegende Technik einzusteigen? Dann kann’s jetzt losgehen – und zwar mit WordPress, dem beliebtesten Redaktionssystem, das hinter Millionen von Websites und Blogs steht.
Den Anfang finden
Dieses Buch unterstützt Sie bei den ersten Schritten mit WordPress und hilft Ihnen dabei, das Redaktionssystem zu installieren und einzurichten. Es gibt Ihnen außerdem praktische Tipps für die Planung Ihres Webauftritts an die Hand.
Texte und Bilder veröffentlichen
Schon bald werden Sie merken, wie einfach es ist, mit WordPress umzugehen. Sie legen erste Seiten an, schreiben Beiträge und veröffentlichen sie, ergänzen Bilder, Videos oder andere Dateien – und können dabei zusehen, wie Ihr Blog oder Ihre Website sukzessive wächst. Auch typische Blog-Eigenschaften wie die Nutzung von Kommentaren oder die Vernetzung mit anderen Blogs werden natürlich behandelt.
Flexibel bleiben: Designs und Erweiterungen
Nun geht es an die individuelle Gestaltung Ihres Webauftritts. Ganz gleich, ob Sie das Gesamtlayout austauschen oder einzelne Seitenbereiche Ihren Wünschen anpassen möchten – WordPress hat eine einfache Lösung dafür. Und wenn einmal eine Funktion fehlt, können Sie sie mit großer Wahrscheinlichkeit mithilfe einer der vielen Erweiterungen, die es für WordPress gibt, nachrüsten.“

Übersicht der Hauptkapitel:

  1. WordPress kennenlernen und installieren
  2. Ein WordPress Projekt planen
  3. Erste Inhalte veröffentlichen
  4. WordPress konfigurieren
  5. Inhalte hinzufügen, bearbeiten, löschen
  6. Die eigene WordPress Webseite gestalten
  7. Eine Auswahl hochwertiger Themes
  8. Updates, Apps und Extras

Mein Fazit

Das Buch kommt in einem gut strukturiertem Querformat daher und liest sich flüssig. Der Autor legt wert auf farbige und lesbare Screenshots passend zu den Themen, in in neun Hauptkapiteln behandelt werden. Das WordPress Buch ist ein Buch für Neu-Einsteiger. Erfahrene Anwender finden nichts Neues. Auch wenn der Einstiegslevel niedrig gehalten wurde, hätte ich mir gewünscht, dass der Autor auch näher auf die Installationsroutine per FTP hingewiesen hätte, da einige Webhostinganbieter die 1-Klick-Installationspakete nicht aktuell halten. Auf Seite 19 erscheint nur ein kurzer Hinweis, dass der Leser auf der Webseite zum Buch Videoanleitungen dazu finden kann. Mir wäre auch wichtig gewesen, dass im Buch darauf hingewiesen würde, wie man eine lokale Testinstallation einrichtet, um WordPress offline besser kennenzulernen, bevor man die Webseite öffentlich zugänglich entwickelt. Ansonsten ist das Buch gut strukturiert und man merkt beim Lesen, dass der Autor auch Erfahrungen im Bereich Schulungen gesammelt hat.

Über den Autor

Moritz „mo.“ Sauer ist Buchautor, Journalist, Dozent und Webdesigner. Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf den Themen Internet, Kommunikation, (Online-)Journalismus, Marketing, Musik und Netzkultur.

Als Journalist veröffentlicht Moritz Künstlerportraits, Thementexte, Fachartikel und Podcasts beispielsweise im c’t Magazin, aufZeit.de und im Magazin Fachjournalist. Wenn er nicht gerade schreibt, gibt Moritz Seminare an Hochschulen und Stiftungen, wie z.B. an der FH Köln, der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, der Böckler Stiftung, der SK Stiftung Medien Köln/Bonn und der Hochschule Fresenius.

Als Webdesigner und Herausgeber veröffentlicht Moritz „mo.“ Sauer das deutschsprachige Magazin für digitales Publizieren www.phlow.de und produziert mit Lars Sobiraj die YouTube-Interviewserie digitalKultur.TV. Im sozialen Netz findet man Moritz auf YouTubeTwitterSoundcloud und Facebook.

Danke

Dank geht an den Verlag O´Reilly, welcher fünf Exemplare des WordPress Buch zur Verlosung bereitstellt. Mitmachen kann jeder, der einen Trackback oder Kommentar hier zu diesem Artikel schreibt. Die Teilnahme ist möglich bis zum 15.11.2013, 23:59:59 MESZ.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden durch das Los bestimmt und per E-Mail informiert. Die Preise gelangen wenige Tage nach der Auslosung per Post zu den Gewinnern. Die erhobenen Daten werden an O’Reilly Verlag GmbH & Co. KG nur zum Zwecke der Zusendung des Gewinns übermittelt.

Nachtrag: Die Gewinner stehen fest. Wer gewonnen hat, kannst du in diesem Beitrag lesen. Die Gewinner werden aber auch per E-Mail benachrichtigt.