Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org

Donnerstag, den 24. Oktober 2013 // 6 Kommentare - 1 Trackbacks

Jetzt das beliebte WordPress Framework Xtreme One kostenlos runterladen und testen!

Wusstest du schon, dass das beliebte WordPress Theme-Framework Xtreme One in der Version 1.6 derzeit als offene Beta kostenlos verfügbar ist? Wenn nicht, dann möchte ich dir hier erklären, wie und wo du Xtreme One 1.6 bekommen kannst.

Dienstag, den 2. Oktober 2012 // 15 Kommentare - 5 Trackbacks

Bonus: WordPress Theme 2012 schon jetzt verfügbar

Wie schon im offiziellen Release-Beitrag auf WordPress.org angekündigt, gibt es einen Bonus zur aktuellen Beta-Version von WordPress 3.5: das Theme Twenty Twelve ist schon verfügbar!

Das neue Theme ist elegant schlicht, gut lesbar, skalierbar (responsive) für die meisten Browser, Auflösungen und Endgeräte wie iPhone, Android, iPad usw. Das Theme hat vordefinierte Post-Formate wie für Fotos, Zitate, Links und Videos. Dies ist ja auch schon aus dem vorherigen Standardtheme Twenty Eleven bekannt.

Ein kurzer Überblick der Maße:

  • 960 Pixel breites Full-Width-Layout.
  • Die Standardansicht mit Sidebar misst im Inhaltsbereich 635 Pixel und die Seitenleiste 250 Pixel
  • Das Featured Image (hervorgehobenes Bild) hat eine Breite von 624 Pixel und ist in der Höhe flexibel
  • Die Kopfgrafik misst in der Standardkonfiguration 960 x 250 Pixel.
    Die Werte können flexibel eingesetzt werden bis zu einer maximalen Breite von 2.000 Pixel

Die Maße variieren natürlich im Bereich Mobile-Layout. Hier gilt auch das Prinzip Mobile-First. Das Seitenlayout passt sich den Endgeräten an und bietet insbesondere bei Smartphones und Tablets ein leicht zu bedienendes Menü an. Theme-Entwickler können sich gerne mit den Core-Entwicklern auf http://make.wordpress.org/themes/ austauschen bzw. sich auf den neusten Stand bringen.

Twenty Twelve schon mit WordPress 3.4.2 nutzen

Das neue Standard-Theme, welches ab WordPress 3.5 zum Einsatz kommt, kann schon mit der aktuellen Version 3.4.2 vollumfänglich genutzt werden.
Entweder ladet ihr es euch aus der offiziellen Themes-Datenbank herunter oder installiert es wie gewohnt über euer Dashboard.

Deutsche Sprachdateien für Twenty Twelve

Wir haben für euch auch schon das Theme ins Deutsche übersetzt. Ihr habt die Wahl die Du- sowie die SIE-Variante herunterzuladen.

Um die Sprachdateien zu installieren, die .zip Datei herunterladen, auf dem eigenen Rechner entpacken und das komplette /languages Verzeichnis inkl. der Sprachdateien in das Wurzelverzeichnis des Themeordners /twentytwelve kopieren.

Mittwoch, den 14. September 2011 // 72 Kommentare - 1 Trackbacks

Neue Version des WordPress-Framework Xtreme One – Mit Verlosung!

Mit der Version 1.3 sind zahlreiche Features hinzugekommen, die den Workflow und die Seitenperformance deutlich steigern. Mit der Überarbeitung der Javascript-Verwaltung haben sie es geschafft, dass ihre mitgelieferten Skripte nur dort geladen werden, wo sie auch benötigt werden.

Neu ist ebenfalls das Widget-Management. Es ermöglicht das Abschalten von nicht benötigten Widgets, das Duplizieren von Widgets und das optionale Anschalten von zusätzlichen Features wie Widget Logic und das Zusammenfassen von Widgets zu einem Tabber. Damit lassen sich in Xtreme One Aufgaben bewältigen, die sonst nur mit zusätzlichen Plugins zu bewerkstelligen sind.Hinzugekommen ist auch die Framework-Unterstützung von Post Formats. Damit ist ein Tumbler-ähnliches Blog unabhängig vom Childtheme möglich. 2 neue Sliderwidgets sind ebenfalls hinzugekommen. Mit diesen Widgets können aus der Mediathek Bilder ausgewählt werden, mit Überschrift und einer Beschreibung versehen und für jedes Bild wahlweise auf die Attachmentseite, den zugehörigen Post oder auf ein frei einzugebendes Ziel verlinken.

Einen Überblick aller besonderen Features gibt es in diesem Video. Weitere Videos mit detaillierten Informationen zu den einzelnen Funktionen findet ihr auf der Xtreme One Webseite unter Videos. Xtreme One bietet Support, Dokumentation und eine Knowledgebase in Deutsch und Englisch.

Die Verlosung
Wir haben 5 Lizenzen für das Xtreme One Framework mit einem Childtheme eurer Wahl zur Verfügung gestellt bekommen. 1 Lizenz wird innerhalb der hier eingehenden Kommentare verlost. 2 weitere werden unter denjenigen verlost, die mit dem Hashtag #xtremeonewpd über Xtreme One twittern und 2 Lizenzen werden unter allen Bloggern verlost, die über Xtreme One in ihrem Blog berichten und hier einen Trackback hinterlassen. Die Verlosung läuft bis zum 23. September 2011, 23:59:59 Uhr MEZ. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Xtreme One beim WordCamp in Köln
Die Gewinner werden beim WordCamp Deutschland in Köln am 24. September nach der Session von Xtreme One ausgelost. Dort werden die Features von Xtreme One von Michael Preuß und Alex Frison persönlich präsentiert und dessen Leistungsstärke anhand von Beispielen veranschaulicht. Hier habt ihr auch die Möglichkeit, individuelle Fragen direkt zu stellen.

Mittwoch, den 19. Januar 2011 // 159 Kommentare - 19 Trackbacks

Neues leistungsstarkes WordPress-Framework Xtreme One – Mit Verlosung!

xtremeoneIn den letzten Wochen konnten wir das neue WordPress Framework Xtreme One von Michael Preuß und Alex Frison testen. Im Gegensatz zu vielen anderen bekannten WordPress Frameworks bietet Xtreme One eine sehr hohe Flexibilität bei der Layoutgestaltung und beinhaltet 12 zusätzliche Widgets zur schnellen Erstellung von Seiten- und Artikellayouts.

Xtreme One verwendet das CSS-Framework YAML. Sämtliche Layoutvarianten, die YAML bietet, sind im Backend durch wenige Klicks realisierbar. Mit dem Layoutmanager von Xtreme One ist es möglich, für jede Seite individuelle Layouteinstellungen vorzunehmen. Im Minutentakt können individuelle Seitenlayouts erstellt werden. Das Xtreme One WordPress Framework inklusive Blank Childtheme ist für 69,95 € erhältlich und jedes Childtheme für je 17,95 €.

Mit Xtreme One können feste, fluide oder flexible Webseiten-Layouts erstellt werden. Die Breiten der Sidebars sind einstellbar in %, em oder px. 6 Layouts für den Inhaltsbereich, frei positionierbare Navigationen für Seiten, Kategorien und die WordPress Menüs. Dazu 4 unterschiedliche Stylesheets für individuelles Aussehen. Zusätzlich gibt es zuschaltbare Teaser und Footer inklusiv dynamisch erzeugter Widget Areas in 28 Layoutvarianten und bis zu 5 Spalten. Die Kommentare sind konfigurierbar und das Kommentarformular gibt es in 3 verschiedenen Layoutvarianten mit zusätzlichen Hinweisfeldern.
Xtreme One kombiniert und komprimiert auf Wunsch sämtliche Stylesheets sowie die mitgelieferten JavaScripts. Das mindert die Anzahl der Requests des Webservers und liefert die Inhalte noch schneller aus.

12 Widgets wie z.B. 3 Slider Widgets mit individuellen Einstellungen, Newsletter, aktuellste Tweets, Tabber, Social Links und 5 Artikel-/Seitenwidgets für unterschiedliche Layoutgestaltung gehören serienmäßig dazu.

Weitere Funktionen/Leistungen:

  • Multisite, Widget und Localization ready, Sprachen englisch und deutsch
  • Kostenlose Updates und Nutzung auf beliebig vielen Webseiten
  • Ausführliche Dokumentation, Knowledgebase und kostenloser Support im Forum

Einen schnellen Überblick kann man sich in einem Video verschaffen.

Auch wenn Xtreme One noch recht jung ist, bietet es jetzt schon einige Features, die kein anderes WordPress Framework vorzuweisen hat. Auch ein Ausblick in die Zukunft ist verheißungsvoll. In einer nächsten Version wird es die komplette Ausgabe wahlweise in HTML5 geben, nur durch einfaches Anklicken einer Checkbox.

Die Jungs von Xtreme One haben freundlicherweise 9 Lizenzen für das Xtreme One Framework mit einem Childtheme eurer Wahl zur Verfügung gestellt. 2 Lizenzen werden innerhalb der hier eingehenden Kommentare verlost. 3 weitere werden unter denjenigen verlost, die mit dem dem Hashtag #xtremeonewpd über Xtreme One twittern und 4 Lizenzen werden unter allen Bloggern verlost, die über Xtreme One in ihrem Blog berichten und hier einen Trackback hinterlassen. Die Verlosung läuft bis zum 26. Januar 2011, 23:59:59 Uhr MEZ. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

—–
NACHTRAG: Die Verlosung ist beendet und gewonnen haben:

Kommentar #23 – thomas57
Kommentar #95 – D-Imago
Trackback #3 – 8°44 E 50°06 N (vault-13.com)
Trackback #10 – Blogeffekt.com
Trackback #16 – her.ein.de
Trackback #18 – Goeo.de
Twitter – raulifauli
Twitter – bohncore
Twitter – florianhiess

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Wer von den Gewinnern keine Benachrichtigungsmail bekommen hat, soll sich bitte via Kontaktformular beim Xtreme-Team melden.

2. NACHTRAG: Tja… Sachen gibts – da wurde in der Gesamtauslosung doch ein Teilnehmer doppelt vom Glück heimgesucht! Deshalb gibt es jetzt einen neuen Gewinner: Via Twitter darf sich noch shuvitcrew über eine Lizenz freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Montag, den 27. September 2010 // 2 Kommentare - 1 Trackbacks

Verdammt lang her

… kann es sein, muss es aber nicht. Diverse Dienste wie Twitter und andere pflegen die Angabe der Tweets und Beiträge nicht mit einem festen Zeitstempel, sondern mit der Angabe, wie lange es her ist, wann der Inhalt veröffentlicht wurde.

tweets

Diese Art kann man natürlich auch mit Hilfe von WordPress leben und sein Theme entsprechend anpassen, daher ein kleiner Codeschnippsel als Auftakt für diese Woche.

Freitag, den 19. Juni 2009 // 15 Kommentare - 1 Trackbacks

Interne Gruppenkommunikation mit WordPress

P2 ist die Weiterentwicklung des Prologue-Themes und eignet sich in Kombination mit einigen Plugins hervorragend für die interne Gruppenkommunikation.

Die Funktionen von P2 lassen sich mit Twitter vergleichen. Neue Beiträge und Kommentare können direkt auf der Startseite erstellt, bearbeitet und gelesen werden. P2 wurde mit viel Ajax versehen, so wird man beispielsweise über neue Beiträge eines Kollegen informiert ohne die Startseite neu laden zu müssen. Wir setzen bei Inpsyde P2 schon seit längerem ein und es gab bis jetzt noch keine Notwendigkeit das Backend zu benutzen. Eine Übersicht der Funktionen gibt es in diesem Beitrag und der folgende Film gibt einen Eindruck wie sich mit P2 arbeiten läßt.

P2 kann aus dem wordpress.org-Themeverzeichnis runtergeladen werden und läuft einwandfrei unter WordPress 2.8.

Download bei wordpress.org

Die deutsche Sprachdatei kann nachfolgend runtergeladen werden und muss in den Ordner languages im P2-Verzeichnis abgelegt werden.

Download der deutschen P2-Sprachdatei (Du-Version)
Download der deutschen P2-Sprachdatei (Sie-Version)

Die folgenden zwei Plugins empfehlen sich in Kombination mit P2:

Authenticator

Frank hat ein Plugin geschrieben nach dessen Aktivierung nur registrierte Leser auf das Blog kommen.

Download bei bueltge.de

Post Notification

Dieses Plugin sendet Benachrichtigungen über neue Beiträge, damit bekommt auch der letzte aus dem Team mit, das es etwas Neues gibt.

Download bei worpress.org

Samstag, den 10. Mai 2008 // 9 Kommentare - 1 Trackbacks

Änderungen im Themepool

In den letzten Wochen war es nicht möglich neue Themes im Themepool hochzuladen. Einerseits gibt es ein Problem mit der Bewältigung neu eingegangener Themes und den Theme-Aktualisierungen, andererseits prüfen wir zur Zeit rechtliche Konsequenzen und sicherheitsrelevante Aspekte. Jedes Theme muß einzeln auf Rechtsverletzungen, schadhaften Code und untergejubelter Werbung überprüft werden, das ist sehr arbeitsintensiv. Bevor die rechtliche Lage nicht restlos geklärt ist, können leider keine neuen Themes hochgeladen werden. Wir arbeiten intensiv an einer Lösung der Probleme und werden den Themepool schnellstmöglich wieder an den Start bringen, bis dahin bitten wir euch noch um ein wenig Geduld – Vielen Dank.

Sonntag, den 9. Dezember 2007 // 73 Kommentare - 17 Trackbacks

Launch des neuen Themepools

Wir freuen uns, euch den neuen Themepool vorstellen zu können. Der Themepool ersetzt den Themebrowser und die „Liste deutschsprachiger WordPress Themes„. Zu den wichtigsten Features gehören: Sortierung der Themes nach Eigenschaften, Vorschau und Demo, Bewertung, Anzeige der zuletzt betrachteten Themes, Kommentare und Downloadstatistik.

http://themes.wordpress-deutschland.org/

Alle enthaltenen Themes sind WordPress 2.3 kompatibel. Wir haben uns Mühe gegeben alle Themes aus dem alten Themebrowser zu übernehmen und zu testen, etliche wurden nicht aufgenommen, da sie nicht unter WP 2.3 laufen. In der Liste haben wir einen vorläufigen Aufnahmestopp angekündigt, deshalb sind einige Themes im Themepool nicht enthalten. Wir bitten alle Autoren das Uploadformular zu benutzen um neue Themes einzureichen oder ältere Versionen zu aktualisieren.

Für den Themepool wurde ein Plugin entwickelt, mit dem die zuletzt besuchten Beiträge anzeigt werden können. Weitere Infos und den Download findet ihr im Zeitgrund Blog.

Zum Launch des Themepools hat der Open Source Press Verlag freundlicherweise fünf Exemplare von Frank Bültges Buch „WordPress – Weblogs einrichten und administrieren“ zur Verfügung gestellt. Die Bücher werden unter allen Kommentaren und Trackbacks, die bis zum 24.12.07 zu diesem Beitrag eingegangen sind, verlost.

Wir wünschen euch viel Spass mit dem neuen Themepool!

Nachtrag: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden Anfang Januar benachrichtigt.

Mittwoch, den 7. Juni 2006 // 12 Kommentare - 2 Trackbacks

Themebrowser

Auf WordPress Deutschland haben wir einen Themebrowser eingerichtet. Dort können alle Themes der » Liste deutschsprachiger WordPress Themes « in einer Livevorschau betrachtet werden.

Themebrowser

Themebrowser

Dienstag, den 2. Mai 2006 // 2 Kommentare

FAQ – Oft gestellte Fragen

WordPress Deutschland ist ab sofort um eine FAQ reicher.

http://faq.wordpress-deutschland.org

In der FAQ beantworten wir oft gestellte Fragen, die im Forum in steter Regelmässigkeit immer wieder auftreten.