Zur Grundaustattung von WordPress gehört bekanntlich auch eine Blogweite Suche und wer sie mal benutzt hat, wird die folgende Zeile gut kennen:

Leider gibt es keinen Beitrag, der deinen Kriterien entspricht.

Obwohl diese Mitteilung durchaus einmal stimmen kann, kommt sie doch eine Spur zu häufig. Was kaum einer weiß: Es passiert vor allem dann, wenn man einen Suchoperatoren, wie +, -, oder * benutzt. Dann wird es knifflig und und unsere verängstigte Suche zieht die Reißleine.

Der Grund ist einfach: Die Suche kann das eben nicht.

Das hat sich Beau Collins auch gedacht und ein
kleines, aber feines Plugin geschrieben.

Hat man es hochgeladen und aktiviert, ersetzt es das verhuschte hauseigene Suchaggregat und findet schlagartig wesentlich mehr. Äußerlich ist dieser Umbau übrigens nicht zu sehen. Das Suchmaschinentuning findet im Stillen unter der Motorhaube statt.

So liebe ich Plugins.