In der Datei wp-config.php werden standardmäßig die Datenbank-Zugangsdaten, die Sprachversion, das Tabellenpräfix und die Sicherheitsschlüssel abgelegt. Es können dort aber noch jede Menge weiterer Konfigurationen vorgenommen werden, der Beitrag „WordPress Configuration Tricks“ gibt eine Übersicht was noch alles eingestellt werden kann.