Diverse Details wie neue Filter und die Trash-Funktion in WordPress haben wir schon kurz vorgestellt. Ebenso ist schon lange bekannt, dass WordPress 2.9 in den Bereichen Medien zulegen will und die Umfragen seitens WordPress Blog waren eindeutig – die Nutzer wollen diese Features, direkt im Core und nicht ausgelagert.

wp-image-edit1

Erste Einblicke kann man sich in der aktuellen Entwicklerversion holen. Da nicht alle damit arbeiten und immer auf dem neusten Stand sind, hier einige Einblicke in den Editor der Bilder. Die Screenshots sprechen sicher für sich und stellen die Funktionalität dar.

wp-image-edit2

wp-image-edit3