Kurz nach WordPress 3.0.2 wurde jetzt die Version 3.0.3 veröffentlicht. Bei dieser Version handelt es sich um ein Sicherheitsrelease – ein Update auf die aktuelle Version wird empfohlen.

Unter bestimmten Umständen können Mitarbeiter mit den Benutzerrollen „Autor“ und „Mitarbeiter“ Beiträge bearbeiten, publizieren oder löschen. Die Sicherheitslücke betrifft allerdings ausschließlich WordPress-Installation, welche das Fernpublizieren aktiviert haben – zu finden unter:

Einstellungen >> Schreiben >> Fernpublizieren > XML-RPC

Die XML-RPC-Schnittstelle muss beispielsweise aktiviert sein, wenn man mit einem Blogclient oder einer Smartphone-App Beiträge veröffentlichen möchte. Standardmässig ist diese Schnittstelle deaktiviert.

Download WordPress 3.0.3 DE-Edition

Die offizielle englischsprachige Version 3.0.3 kann im Downloadbereich herunter geladen werden. Die offizielle deutschsprachige Version auf de.wordpress.org steht ebenfalls zur Verfügung.

Wer die Vorgängerversion 3.0.2 benutzt und nicht die automatische Updatefunktion verwenden möchte, kann mit dem Upgradepaket eine Aktualisierung durchführen. Das Upgradepaket beinhaltet alle geänderten Dateien zu der Vorgängerversion 3.0.2 und kann für ein Upgrade der offiziellen- und der DE-Edition benutzt werden. Es gibt zur Vorgängerversion 3.0.2 keine Änderungen in der Datenbank.

Upgradepaket von 3.0.2 auf 3.0.3

In der DE-Edition und im Upgradepaket ist die aktualisierte Sprachdatei (Du) enthalten. Die Sprachdatei (Du) kann auch seperat runtergeladen werden:

Sprachdatei für WordPress 3.0.3 (Du)

Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!

Wir bitten euch, Support-Fragen zu der neuen Version oder zu dem Upgradepaket im Forum zu stellen. Dort findet ihr Hilfe falls bei euch Probleme auftauchen oder ihr Fragen im Vorfeld der Aktualisierung habt.

—————–
Siehe auch:

offizielles Entwicklerstatement
WordPress in 5 Minuten installieren
Wie führe ich ein Upgrade durch?
Informationen zu den Upgradepaketen
Die WordPress-Versionsnummern