„Wann haben Sie das letzte mal ihr CMS gepflegt?“ Diesen Satz haben wir vergangene Woche häufiger gesagt, denn es war wieder so weit: Eine „Computer“-Messe stand an, und gemeinsam mit vielen anderen Open-Source-CMS füllten wir den CMS-Garden-Stand auf der DMS-Expo. Jetzt fragst du dich sicherlich: CMS-Garden, was ist denn das?

1150792_543573939044383_289862470_n.jpg @ 100% (RGB_8) *

Der CMS-Garden ist ein Gemeinschaftsprojekt von aktuell 12 Open Source Content Management Systemen. Die Idee dahinter: warum sollte jedes einzelne System für Open-Source werben, wenn es auch gemeinsam geht. Passend zum „Motto“ Garten liefen wir alle mit Gärtnerschürzen und Strohhüten herum, und fielen allein damit schon sehr aus dem, sonst doch recht konservativen, Messerahmen. Dass wir gemeinsam auch noch so viel Spaß hatten, machte unseren Stand umso attraktiver!

IMG_9846.JPG

Als es am letzten Messetag etwas ruhiger wurde, beschlossen einige von uns, in voller Gärtnermontur auch einmal in die andere Halle zu gehen, und ein wenig „Was tauschen Sie gegen dieses Messewerbegeschenk?“ zu spielen. Aus erster Irritation am Anfang, entwickelten sich spannende Gespräche über Software, Open-Source, unsere Andersartigkeit, aber auch unterhaltsame Tauschgeschäfte und sogar eine Kontaktbörse <3 Aber: Ziel erreicht, und ins Gespräch gekommen 🙂

Als WordPress „Vertreter“ standen Alex, Robert und ich, Manuel, am Stand, und beantworteten Fragen zu WordPress, CMS im Allgemeinen, und gaben konkrete Empfehlungen zu Plugins, Shoperweiterungen, Designs und Webseiten. Bei Gesprächen mit anderen Ausstellern kannten viele WordPress – jedoch meist nur als reine Blogging-Software. So verließen wir die Messe mit einigen neuen WordPress-Ideen.

IMG_2608

Beim gemeinsamen Gruppenfoto kam aus dem CMS-Garden-Team der Spruch „Oh, guckt mal da drüben, der vom Proprietären System. Der denkt sich sicherlich: Warum dürfen die so einen Spaß auf einer Messe haben, und ich nicht?!?“ Und wir dachten: Ja, da hat er wohl recht. Gemeinsam hat man noch mehr Spaß, und wirbt für die gute Idee von Open Source!

 

Danke an all die guten Menschen hinter Contao, CONTENIDO, django CMS, Drupal, Joomla!, OpenCms, papaya, Plone, REDAXO, ScientificCMS, TYPO3 und natürlich WordPress. Auf der Facebook-Fanpage des CMS-Garden finden sich weitere Fotos der Messe.